A bis D nopicture E bis H nopicture I bis Lnopicture M bis Qnopicture R bis Tnopicture U bis Znopicture


A,B,C − Hinweise zum Schulanfang

Leseanfängern hilft es, wenn die Buchstaben nicht namentlich ausgesprochen werden (A, Be, Ce, De, usw.) sondern deren Laute benannt werden. Sonst wird beim Erlesen aus dem Wort "Hunde" schnell "Hauende".

In den ersten Monaten schreiben und lesen die Kinder in der Druckschrift. In der Richezaschule lernen die Kinder nach der Druckschrift die Schulausgangsschrift als verbundene Schreibschrift.


Adressenänderungen

Bitte geben Sie uns Änderungen möglichst sofort bekannt. Dies ist besonders im Notfall wichtig. Hierzu gehören natürlich auch Änderungen oder Ergänzungen bei Ihren Telefonnummern. Unter dem Link "Service" finden Sie einen Vordruck zu Adressenänderungen.


Anmeldung

Die Anmeldung zum Besuch an unserer Grundschule erfolgt bis zum 15. November des Jahres, das der Einschulung vorangeht. Die Termine werden telefonisch individuell im Sekretariat vereinbart. Zur Anmeldung soll die Geburtsurkunde des Kindes oder das Stammbuch und der Personalausweis vorgelegt werden. Natürlich soll auch das Kind bei der Anmeldung dabei sein.

Basar

Im Frühling und im Herbst findet in unserer Schule ein Basar statt, an dem Kinderkleidung, Spielsachen und Kinderbedarf aus zweiter Hand verkauft werden. Informationen über die Vergabe der Tische werden auf der Homepage veröffentlicht. Bitte rufen Sie nicht bei uns im Sekretariat an. Die Mailadresse des Basars lautet: secondhand.richeza@gmail.com


Betreuungsangebot (s. OGS)


Beratungsgespräche (s. Elternsprechtage)


Beurlaubung

Eine Schülerin oder ein Schüler kann nur aus wichtigen Gründen auf Antrag der Erziehungsberechtigten vom Schulbesuch beurlaubt werden. Die Beurlaubung soll rechtzeitig schriftlich bei der Schule beantragt werden.

Ein Kind kann beurlaubt werden:

Bis zu zwei Tage innerhalb eines Vierteljahres von der Klassenlehrerin

Bis zu zwei Wochen innerhalb eines Vierteljahres von der Schulleitung.

Nach § 10 Abs. 3 der Allgemeinen Schulordnung darf ein Schüler unmittelbar vor und im Anschluss an die Ferien nicht beurlaubt werden. Über Ausnahmen in nachweislich dringenden Fällen, die gesetzlich vorgegeben sind, entscheidet die Schulleitung. Es muss nachgewiesen werden, dass die Beurlaubung nicht den Zweck hat, die Schulferien zu verlängern.


Bücherei (s. Leseförderkonzept)

An unserer Schule befindet sich eine Schülerbücherei mit über 1.000 Büchern. Wöchentlich können sich alle Kinder im Klassenverband Bücher ausleihen. Die Ausleihe erfolgt zu festgelegten Zeiten durch freiwillige Elternhilfe. Die Bücherei ist ein Punkt in unserem Leseförderkonzept und damit auch ein Schwerpunkt der Schule. Zusätzlich befindet sich in allen Klassen eine eigene Klassenbücherei.


Computer

In der Richezaschule stehen in jedem Klassenraum zwei Computer mit Internetzugang zur Verfügung. Im Computerraum stehen 15 PCs bereit. Im Schuljahr 2014/2015 sind sämtliche Computer in der Schule erneuert worden.


Diebstahl

Gegenstände, die die Kinder in die Schule mitbringen, können bei Diebstahl oder Beschädigung nicht ersetzt werden. Sie sind über die Schule nicht versichert. Inline-Skater, Tretroller und Fahrräder fallen beispielsweise in diese Kategorie. Hierfür ist Ihre private Versicherung zuständig. Mobiltelefone sind an der Richezaschule für Kinder verboten.


Differenzierung

Differenzierung ist selbstverständliches Gestaltungsmerkmal jeder Unterrichtsarbeit.